Die Begründungsfunktion der Habituslehre bei Piccolomini und Duodo